Innovative Steuerungselektronik für Schaltbares Glas

Die extendit BOX, unsere Steuerung der neuesten Generation, kommt in allen Bereichen zum Einsatz, wo schaltbares Glas verbaut wird, wie z.B.

  • Festverglasungen
  • Trennwandsysteme aus Glas
  • Rahmenlose Glasanwendungen wie Falttüren, Schiebetüren und Glanzglastüren
  • Fassadensysteme aus Glas

Die extendit BOX liefert eine Spannungsversorgung der neuesten Generation, die sowohl mit 230V 50Hz als auch mit 110V 60Hz betrieben werden kann.

Die extendit BOX liefert für den Betrieb von Schaltbarem Glas eine Wechselspannung (AC) von 65 Volt +- 5 Volt, und kann bis zu 6,5 Quadratmeter Glasfläche versorgen. Die Ausgangsspannung ist galvanisch von der Eingangsspannung getrennt, was den Vorteil des Berührungsschutzes hat.

EINZIGARTIG: Die extendit BOX arbeitet mit 50Hz im Niederfrequenzbereich und ist dadurch gesundheitlich absolut unbedenklich, zudem stört sie keine anderen elektronischen Geräte, die mit höheren Frequenzen arbeiten, wie z.B. W-LAN Netze. Dadurch kann die extendit BOX auch in sensiblen Bereichen, wie in Krankenhäusern, Arztpraxen, Instituten und sonstigen Einrichtungen, in denen hochempfindliche elektronische Geräte eingesetzt werden, bedenkenlos verbaut werden. Ebenso in Hochsicherheitsbereichen, in denen Funktechnologie zum Einsatz kommt, ist die extendit BOX optimal einsetzbar. Die extendit BOX ist nach EN 55022 Klasse B der europäischen Norm für elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) klassifiziert.

Die extendit BOX kann auch für Türen eingesetzt werden, die zum Schalten der Scheibe mit einem Riegelkontakt im Schlosskasten, versehen sind. Die handelsüblichen Riegelkontakte sind für eine Spannung bis 30V und einer Schaltleistung von wenigen mA ausgelegt. Bei einigen Beschlagherstellern werden auch Reedkontakte oder Sensoren verwendet. Sie arbeitet aus diesem Grund mit einer Spannung von 12V DC für den Riegelkontakt und benötigt lediglich eine Schaltleistung von 40 mA.

Eine weitere Besonderheit der extendit BOX ist, das mit einer zusätzlichen Segmentsteuerung Teilbereiche im Glas individuell schaltbar gemacht werden können. Damit sind z.B. Jalousien möglich, die von oben nach unten mit Jalousien-Effekt undurchsichtig werden. Ebenso können Logos, Schriftzüge oder sonstige Elemente schaltbar gemacht werden.